Mobile Tierheilpraxis Geldermann

 

Nicht nur Symptome behandeln - sondern Ursachen erkennen!

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Über mich

Ich heiße Sven Geldermann und bin am 27.03.1971 in Essen, NRW geboren.

Über meine langjährigen Tätigkeiten im Tier- und Umweltschutz und meiner Liebe zu Tieren und der Natur, bin ich dazu gekommen eine Ausbildung zum Tierheilpraktiker zu machen.

Ausschlaggebend hierfür war mein schon immer vorhandenes Interesse an der Naturheilkunde und meine skeptische Sichtweise der Schulmedizin gegenüber. Es kann nicht im Sinne des kranken Tieres sein, hauptsächlich die Symptome zu behandeln und den Grund der Erkrankung nicht oder nur ungenügend zu beachten. Man muss das Umfeld und die Lebenssituation des Patienten mit einbeziehen.

Da die Berufsbezeichnung des Tierheilpraktikers nicht geschützt ist, kann sich leider jeder - egal ob mit oder ohne Ausbildung -Tierheilpraktiker nennen. Daher lege ich Ihnen ans Herz: prüfen Sie, ob es ein zertifizierter Tierheilpraktiker ist, dem Sie sich anvertrauen! Jeder seriöse Tierheilpraktiker wird Ihnen gerne Auskunft geben, wo er seine Ausbildung gemacht und seine Prüfung abgelegt hat.

Meine Ausbildung habe ich an den Deutschen Paracelsus Schulen (Schule Mainz) absolviert und die 3 Abschlußprüfungen (schriftlich/Fallstudie/mündlich-praktisch) jeweils mit der Note "Sehr gut" bestanden. Besonders geübt bin ich im Umgang mit Katzen, da diese mich schon mein Leben lang begleiten, sei es privat oder im Tierschutz. Hier hat sich über die Jahre ein besonderes Augenmerk und Gespür für Verhaltensauffälligkeiten und Krankheiten entwickelt.

Da sich die Anfragen der Patientenbesitzer häuften ob ich sie nicht auch behandeln kann, habe ich mich entschlossen nochmal die Schulbank zu drücken und die Heilpraktikerausbildung zu machen.

Hier möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bei dieser Entscheidung positiv beinflusst haben!

 

Tierheilpraktiker Studium:

  • 02.2009 - 02.2010 - Tierheilpraktiker Intensivausbildung in Vollzeit - Deutsche Paracelsus Schulen - Schule Mainz

Meine Weiterbildungen:

  • 17.03.2009 - Das weiße Blutbild - praktische Übung zum Differenzieren und Auszählen weißer Blutkörperchen
  • 24.03.2009 - Besprechnung von Praxisfällen und Erkrankungen aus der Kleintierpraxis zum Thema Bauchspeicheldrüse
  • 28.04.2009 - Praxisfälle und Erkrankungen aus der Kleintierpraxis : Leber
  • 09.05.2009 - Kleine Heimtiere - Meerschweinchen und Kaninchen
  • 06.07.2009 - Tierheilpraxis - Manuelle Therapie / Physiotherapie
  • 07.07.2009 - Allergien und Autoimmunerkrankungen in der Kleintierpraxis
  • 25.07.2009 - Angewandte Anatomie in der Tierheilkunde
  • 03.11.2009 - Injektionstechniken in der Tierheilpraxis I
  • 14.11.2009 - Symptomenkomplex Juckreiz bei Hund und Katze
  • 27.11.2009 - Praxisfälle aus der Kleintierpraxis : Hormonelle Erkrankungen (Nebenniere,Schilddrüse)
  • 03.05.2011 - Injektionstechniken in der Tierheilpraxis II
  • 12.11.2011 - Impfen - Pro und Contra
  • 03.07.2012 - Fit für die Praxis - Besprechnung und Bearbeitung von Fällen aus der Praxis
  • 06.11.2012 - Einfache, zusätzliche komplementäre Heilmethoden in der Tierheilpraxis
  • 04.12.2012 - Onkologie in der Tierheilpraxis
  • 29.04.2014 - Inhalationstherapie bei Atemwegserkrankungen

Jahresausbildungen:

  • 08.2011 - 08.2012 - Abschluß der Fachqualifikation (1-jährige Ausbildung): Klassische Homöopathie für Tiere
  • 04.2012 - 04.2013 - Abschluß der Fachqualifikation (1-jährige Ausbildung): Tierakupunktur nach Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM)

Heilpraktiker Ausbildung:

  • 01.02.2014 - Begin der Ausbildung zum Heilpraktiker (2-jährige Ausbildung) - Deutsche Paracelsus Schulen - Schule Mainz

Heilpraktiker Weiterbildungen:

  • 01.03.2012 - Medizinisches Tapen - Eine sanfte Schmerztherapie - Deutsche Paracelsus Schulen - Schule Mainz

Auch weiterhin werde ich mich in neue und bewährte Naturheilverfahren einarbeiten, um für Ihren Schützling bzw. Ihre Schützlinge das Bestmögliche tun zu können. Für 2014 sind mehrere Fortbildungen geplant.......

Ich arbeite nach der Berufsordnung für Tierheilpraktiker! Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierheilpraktiker - ADT.